Produkte >> Produktarchiv >> FRED, der Handregler für die Intellibox


So haben Sie alles im Griff

  • Steuert bis zu 4 Lokomotivern
  • Schaltet Licht und bis zu 8 Sonderfunktionen
  • Standortwechsel bei fahrender Lok
  • Anschluss über LocoNet bis zu 100 m von der Zentrale entfernt

Der kleine, leichte Handregler hat einen grossen Drehregler mit End- anschlag zur Geschwindigkeitskon- trolle, einen Kippschalter zur Änderung der Fahrtrichtung und eine Stopptaste, um die gerade gesteuerte Lok jederzeit anzuhalten. Mit den Funktionstasten lassen sich Licht und bis zu 8 Sonderfunktionen schalten.

 

Die Adressauswahl für bis zu 4 Lokomotiven erfolgt über die Intellibox oder andere Zentralen mit LocoNet-Anschluss. FRED kann jederzeit vom LocoNet getrennt und nach einem Standortwechsel an anderer Stelle wieder eingesteckt werden. Da die Lokadressen von der Zentrale verwaltet werden, bleiben die Informationen über Geschwindigkeit und Fahrtrichtung erhalten. Bis zu 16 FREDs können von einer Intellibox verwaltet werden. Komplett mit 3 m Spiral-Anschlusskabel.

 ShopArt.-Nr. 66000 FRED
Art.-Nr. 62030 Ersatz-Spiralkabel

 

Die Intellibox Basic als Zusatzfahrregler und Booster

Die Intellibox Basic ist nicht nur als komplette Digitalzentrale verwendbar, sondern auch als zusätzlicher Fahrregler, als Keyboard und als Boostereinheit. Als Zentralen können eine weitere Intellibox Basic oder auch eine Intellibox IR oder die Intellibox II eingesetzt werden. Die Intellibox Basic ersetzt so das bisherige IB-Control und einen Booster Power 3.

Weitere Informationen über FRED gibt es auf der FREMO Seite.

  FAQ Die Hilfe zu dem Produkt

visit us on YouTube

Copyright© 2015 • Uhlenbrock Elektronik GmbH • Alle Rechte vorbehalten • Last Update: 24-Mai-2018
AGBKontaktImpressumDatenschutz
Alle auf dieser Website aufgeführten Namen, können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein.